Qualitätsmanagement

Qualitätsrichtlinien

VILLIGER verfügt über eine Produktpalette von über 200 Artikeln für nahezu 40 Systeme. Um die Qualitätssicherung zu gewährleisten, entspricht die aktuelle Produktpalette weiterhin den praktischen Anforderungen unserer Kunden. Ein kontinuierlicher Dialog zwischen den Anwendern von VILLIGER-Systemen und -Produkten ist von entscheidender Bedeutung.

Die Qualitätsstandards des Unternehmens werden von der Unternehmensleitung definiert und aktiv unterstützt. Sie sind daher für alle Bereiche unseres Geschäfts verbindlich. Sie sind die Richtlinien für alle Ebenen des Unternehmens. Jeder Mitarbeiter ist für die Qualität seiner Arbeit verantwortlich. Es liegt in ihrer Verantwortung, die verbotenen Anweisungen und Richtlinien so einzuhalten, dass diese Anforderungen vollständig erfüllt werden.

Um dies zu gewährleisten, werden Methoden, Prozesse und Produktionsanlagen eingesetzt, die dem heutigen wissenschaftlichen und technologischen Wissen entsprechen. Alle Phasen der Produktentwicklung und -produktion werden sorgfältig geplant, wobei Normen und gesetzliche Anforderungen berücksichtigt werden und unsere Richtlinien eingehalten werden.

Qualifiziertes, motiviertes und hochqualifiziertes Personal führt die in allen Bereichen unseres Geschäfts erforderlichen Aufgaben aus. Die Qualität unserer Produkte und aller unserer Dienstleistungen wird erreicht, indem alle notwendigen Schritte vor und während der Auftragsabwicklung geplant und alle Prozesse, die an der Herstellung unserer Produkte beteiligt sind, systematisch überwacht werden.

 

Qualitätssicherung für den Produktionsprozess

Die Richtlinien gelten für alle Schritte innerhalb der Produktion inkl. Zulieferer. Das übergeordnete Ziel besteht darin, in jedem Produktionsschritt eine Ausfallrate von 0,0% sicherzustellen. Beginnend mit Qualitätsbesprechungen und -prüfungen vor Ort bei Zulieferern kontrolliert VILLIGER die Teile auch im Wareneingang, einschließlich einer intensiven Kontrolle aller funktionskritischen Produkte, z. Batterien.

Innerhalb des Montageprozesses wird für jedes Modul und für das Endprodukt eine Qualitäts- und Funktionsprüfung zu 100% durchgeführt. Der endgültige Produkttest simuliert die Einrichtung des Kunden im Betrieb. Die vollständigen Testergebnisse werden für das Produkt und alle Komponenten und Module aufgezeichnet, sodass VILLIGER bei weiteren Ausfällen während der Lebensdauer die Fehlerquelle zurückverfolgen kann.

 

Qualitätsverpflichtungen

VILLIGER-Produkte sind für eine Lebensdauer von mehr als 10 Jahren ausgelegt, und VILLIGER kann eine lebenslange Garantie in Kombination mit einem vorbeugenden Service von VILLIGER garantieren.

Umweltschutz ist Teil des Engagements von VILLIGER für die Zukunft. Es ist unser Ziel, nur Materialien der gleichen Art zu verwenden, damit die Materialien in veralteten Produkten leicht recycelt werden können.

 

Kostenvorteile für VILLIGER-Kunden

Heutzutage erreicht Villiger für die Hauptproduktgruppen eine Produktausfallrate von weniger als 0.5%. Dies führt zu einem Kostenvorteil für VILLIGER-Kunden hinsichtlich einer Berechnung der Gesamtbetriebskosten (TCO). Die Analyse zeigt die Gesamtbetriebskosten über 10 Jahre für zwei Produkte, Produkt 1 mit einer Ausfallrate von 1% gegenüber Produkt 2 mit einer Rate von 9%.

Der TCO-Vorteil für Produkt 1 (blaue Linie vergleichbar mit VILLIGER-Produkt) beträgt 30% nach 5 Jahren und 50% nach 10 Jahren Lebensdauer im Vergleich zu Produkt 2 (rote Linie).[1]. Umgekehrt sollte die Anfangsinvestition für Produkt 2 50% billiger sein als für Produkt 1, um den Nachteil über die nächsten 10 Jahre hinweg auszugleichen. Im Vergleich zu einem Produkt mit einer ebenfalls anerkannten Ausfallrate von 15% kompensiert der Vorteil eines erstklassigen Produkts den vollen Produktaufwand von 100% über 10 Jahre.

ZUVERLÄSSIGKEIT UND LEBENSDAUER

Durch hervorragende Produktqualität und
Lebenszyklusmanagement bieten wir eine
Lebensdauer von +15 Jahren bei
einer Ausfallrate von 0,45%

BESTE RETURN ON INVESTMENT (ROI)

Durch Einblick in die Gesamtbetriebskosten.
Seit mehr als 30 Jahren Pionierarbeit
mit IBNS Tintensysteme
zum Schutz von Bargeld

GROSSE PRODUKTPALETTE MIT
ANGEPASSTEN SYSTEME

Zum Schutz von Bargeld während des Bargeldzyklus
mit einer E2E-Lösung für CiTs,
Banken, Geldautomaten, Cash Center
und Einzelhandelsgeschäfte

de_DE_formalGerman